Digitaler Umstieg: Audiodeskription in Stereo

Im Zuge des analog-digitalen Umstiegs erfährt auch die so genannte Audiodeskription (Hörfilm) im ZDF-Programm eine Aufwertung: Vom 30. April 2012 an kann dieser Service für Blinde und Sehbehinderte auch bei ZDF-Sendungen mit Stereoton angeboten werden, da bei der digitalen Ausstrahlung mehr Tonspuren zur Verfügung stehen als bisher bei der Analogausstrahlung.

Damit können künftig mehr Erstausstrahlungen mit diesem Service versehen werden. Bei der Audiodeskription wird das Geschehen auf dem Bildschirm von einem Sprecher beschrieben, damit sehbehinderte Zuschauer die Handlung besser verfolgen können.