Corona-News in Gebärdensprache bei WDR COSMO

WDR COSMO bietet Corona-News in Gebärdensprache / Tägliches Webvideo-Format für Gehörlose startet am 18. März 2020

WDR COSMO weitet sein tägliches Informationsangebot aus und bietet ab dem 18. März 2020 täglich um 17 Uhr ein neues Newsformat in Gebärdensprache an. Damit soll auch gehörlosen Menschen Zugang zu den wichtigsten Infos rund um die Corona-Pandemie gewährt werden. Presenterin der COSMO Corona-News in Gebärdensprache ist die gehörlose Moderatorin Iris Meinhardt, die aus der FUNK-Sendung „Hand Drauf“ bekannt ist. Die aktuellen News werden durch Untertitel ergänzt.

WDR COSMO verbreitet das neue Format täglich auf cosmoradio.de sowie den Social-Media-Kanälen der WDR-Welle.

Wir reagieren damit auf das Bedürfnis des Publikums, in dieser für alle herausfordernden Zeit seriöse Informationen zu erhalten“, sagt Schiwa Schlei, Programmchefin von WDR COSMO. Das junge europäische Kulturradio des WDR wird damit einem jungen, gehörlosen Publikum kurz und prägnant die wichtigsten und aktuellen Infos rund um das Coronavirus und seine Ausbreitung präsentieren. Bereits jetzt bietet COSMO über das deutschsprachige Programm hinaus tägliche Infos in sechs, wöchentlich in neun verschiedenen Sprachen an.

Mit dem neuen COSMO-Webformat erweitert der öffentlich-rechtliche Rundfunk die zahlreichen Informationsangebote im Fernsehen, im Radio und im Netz, um die Menschen umfassend und hintergründig zu informieren und seinem gesellschaftlichen Auftrag gerecht zu werden.

Iris Meinhardt. Bild: Sender / WDR / BR / Lisa Hinder
Iris Meinhardt. Bild: Sender / WDR / BR / Lisa Hinder
› Alle Accessibility-News