Radsport: Tour de France

Die Tour de France bleibt im Ersten. ServusTV bringt Highlights …

Zum Programm von Eurosport 1

Warner Bros. Discovery ist DIE Heimat des Radsports 2024

  • Mehr als 1.000 Live-Übertragungen an 300 Tagen mit Männer- und Frauenrennen in den Bereichen Straße, Mountainbike, Bahn, Cyclocross, BMX und bei den Olympische Spielen
  • discovery+, Eurosport und Max bieten Premium-Berichterstattung für Millionen von Zuschauern in Europa und den USA

Noch breiterer Zugang für die Fans mit dem Start der neuen Eurosport Cycling YouTube- und Instagram-Kanäle

Während zunehmend Schwung in die Radsportsaison kommt, stellt Warner Bros. Discovery (WBD) sein internationales Sende-, Streaming- und Inhaltsangebot für Radsportfans vor.

In dieser Saison an 300 Tagen mehr als 1.000 Rennen live übertragen und bietet den Fans damit mehr Radsport als jeder andere Programmanbieter.

Das Angebot umfasst alle Rennen der UCI World Tour der Männer und Frauen sowie alle Etappen der Grand Tours, alle Rennen der UCI Mountain Bike World Series und die besten Bahn-, Cyclocross- und BMX-Rennen. Außerdem sind über die Plattformen von WBD sämtliche Wettkämpfe der Olympischen Spiele Paris 2024 zu sehen.

Tour de France und Tour de France Femmes 2024 live im Ersten und in der ARD Mediathek:

Die ARD wird auch 2024umfangreich von der Tour de France berichten. SportA, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, hat sich mit der Amaury Sport Organisation (ASO) über eine entsprechende Vereinbarung verständigt.

  • Damit setzt die ARD erneut auf die Live-Berichterstattung vom größten Radrennen der Welt und sieht vom 29. Juni bis zum 21. Juli 2024 eine tägliche Live-Übertragung über alle Verbreitungswege vor. Neben der Tour de France ist auch die Tour de France Femmes Bestandteil der Vereinbarung.
  • Auch vom Radrennen der Frauen wird die ARD täglich vom 12. bis 18. August 2024 im Rahmen von Live-Übertragungen im Ersten und in der ARD Mediathek berichten. Federführer innerhalb der ARD für die Tour de France ist wie bisher der Saarländische Rundfunk (SR).
  • Auch die Deutschland Tour rund einen Monat später wird die ARD in gewohntem Umfang abbilden: ARD und ZDF haben hier erneut gemeinsam umfassende Live- und Nachverwer­tungsrechte von der ASO erworben. Bei dem Radrennen, das vom 21. bis 25. August 2024 in Deutschland stattfindet, übernimmt ebenfalls wieder der SR die ARD-Federführung. Das ZDF berichtet live über die erste Etappe der Deutschland-Tour von Schweinfurt nach Heilbronn sowie über die dritte Etappe von Schwäbisch Gmünd bis Villingen-Schwenningen. Die ARD sendet live von der zweiten Etappe (Heilbronn – Schwäbisch Gmünd) und von der Schluss-Etappe von Annweiler am Trifels mit Ziel in Saarbrücken.
4.000 Stunden live auf den Kanälen von Warner Bros. Discovery Sports. Bild: Sender/ Getty Images
4.000 Stunden live auf den Kanälen von Warner Bros. Discovery Sports. Bild: Sender/ Getty Images