Tödlicher Crash

Barbara Wimmer und der Kriminalroman „Tödlicher Crash“. Wien 2022. Der Finanzminister der Republik Österreich ist stolz auf sein selbstfahrendes Auto. Es ist eines der ersten Autos, die im Lande zugelassen wurden. Ein Wien-Krimi.

Doch plötzlich prallt das hochmoderne Fahrzeug gegen eine Baumallee. Der Tod des Politikers sorgt für großes Aufsehen. Anfangs ist unklar, ob es sich dabei um einen Unfall handelt. Oder steckt ein Hacker-Angriff dahinter? Die kritische Investigativ-Journalistin Stefanie Laudon aus Wien will den Fall für das Blatt „24 Stunden“ aufklären und gerät plötzlich selbst ins Visier der Ermittlungen …

Details zum erschienen Buch im GMEINER-Verlag

EV: 8. April 2020

408 Seiten, 12 x 20 cm, Paperback
ISBN 978-3-8392-2597-4

› Alle Neuerscheinungen