Zum 85. Geburtstag von Elvis Presley im TV

Zum 85er des King: Elvis-Schwerpunkt bis 4. Jänner 2020 im TV!

Ein Dakapo der Doku „Elvis und das Mädchen aus Wien“ gibt es am Samstag, dem 4. Jänner, um 9.05 Uhr in ORF 2. Danach folgt um 10.05 Uhr mit „Acapulco“ ein weiterer Filmklassiker, für den der „King“ gemeinsam mit „Bond“-Girl Ursula Andress vor der Kamera stand.

Die Kulturdokumentation „Elvis und das Mädchen aus Wien“  von Kurt Langbein über Elvis Presleys ehemalige Sekretärin Trude Forsher, eine in Wien geborene Jüdin, die dem Nationalsozialismus entfloh, später einen unglaublichen Weg im Showbusiness einschlug und schließlich Filmproduzentin wurde. Der vom ORF koproduzierte Film erzählt Trude Forshers Geschichte und mit noch wenig bekanntem Archivmaterial auch jene des jungen Elvis Aaron Presley, der innerhalb kurzer Zeit vom Lastwagenfahrer zum Rockidol aufstieg.

Um 11.40 Uhr beschließt das Dakapo der „Universum History“-Dokumentation „Elvis und Priscilla – Das dunkle Geheimnis“ den Elvis-Schwerpunkt. ORF III zeigt am Mittwoch, dem 8. Jänner, um 8.50 Uhr „Promised Land – Ein musikalisches Roadmovie zu Elvis nach Memphis“.

Wann einer der über 30 Spielfilme mit dem King of Rock ’n’ Roll im Fernsehen läuft, erfahren Sie hier.