Neue Folgen aus Staffel 2 im Mai: Fritzie - Der Himmel muss warten

TV-Premiere für Fritzie – Der Himmel muss warten II: Zweite Staffel der sechsteiligen Primetime-Serie bis Donnerstag, 13. Mai 2021, 20.15 Uhr in Doppelfolgen im ZDF!

Tanja Wedhorn spielt erneut die engagierte Lehrerin Fritzie, die sich dem Kampf gegen Brustkrebs stellen muss. Am Donnerstag, 29. April 2021, 20.15 Uhr, startet im ZDF die Fortsetzung der sechsteiligen Prime-Time-Serie "Fritzie – Der Himmel muss warten" mit einer Doppelfolge. Schon ab Donnerstag, 22. April 2021, 10.00 Uhr, sind alle Folgen der zweiten Staffel in der ZDFmediathek abrufbar.

Fritzie – Der Himmel muss warten in der ZDFmediathek

So geht’s weiter: Fritzie Staffel 2

In der ersten Staffel, die noch in der ZDFmediathek verfügbar ist, muss Lehrerin Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn) die Diagnose Brustkrebs verarbeiten. Die zweite Staffel erzählt Fritzies Kampf zurück ins Leben.

Die erste Staffel erzählte die Geschichte der engagierten Lehrerin Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn), die völlig unerwartet die Diagnose Brustkrebs bekommt. Jetzt erwacht Fritzie nach der OP. Ihr Mann Stefan (Florian Panzner) und Sohn Florian (Nick Julius Schuck) sind bei ihr. Am liebsten würde sie sofort weitermachen, wo sie aufgehört hat. Doch die Krankheit ist längst nicht bezwungen. Vor ihr liegt ein wendungsreicher Weg, bei dem sie alle Herausforderungen auf ihre ganz spezielle Art und Weise angeht.

Die engagierte Lehrerin Fritzie Kühne erwacht aus der Narkose. Vor wenigen Stunden wurde ihr erfolgreich ein Tumor, aber eben auch die linke Brust entfernt. Zudem zeigt das Ergebnis der Lymphknoten-Untersuchung, dass der Krebs noch nicht besiegt ist.

Obwohl die Wucht der Chemotherapie Fritzie fortan immer wieder zu Pausen zwingt, gefällt sie sich so gar nicht in der Rolle der Kranken. Das Leben hat noch so viel zu bieten! Wenn die Zeit knapp ist, muss man eben besonders schnell sein. Und so wird Fritzies Tempo immer atemloser. Sie wünscht sich ein Segelboot? Sie kauft es, ohne die große Anschaffung mit ihrem Mann Stefan zu besprechen. Sex ist nach der OP schwierig? Vielleicht helfen Brustprothesen-Dessous und ein Blind Date mit dem eigenen Ehemann? Soll sie der Anziehungskraft von Bademeister Milos widerstehen? Fritzie will nichts mehr verpassen. Also geht sie mit Milos fast buchstäblich Pferde stehlen und träumt mit ihm von wilden Abenteuern. Aber nicht nur Stefan, sondern auch Fritzies beste Freundin Selma bekommt Konkurrenz. Die flippige, unkonventionelle Melanie, die bereits jahrelange Erfahrung mit dem Kampf gegen den Krebs hat, versteht Fritzie auf eine Weise, die Selma ihr nicht bieten kann. Allen anderen, einschließlich Sohn Florian, fällt es dagegen immer schwerer, Verständnis für Fritzies kompromisslosen Lebenshunger aufzubringen. Zunächst jedoch verhallt Selmas Warnung an Fritzie, nicht alles aufs Spiel zu setzen, ungehört.

Fritzie muss schließlich erkennen, dass der Krebs sie nicht nur körperlich verändert hat. Die Krankheit ist ein Teil von ihr geworden, dem sie nicht davonlaufen kann.

Staffel 2: ZDF-Serie "Fritzie – Der Himmel muss warten" mit Tanja Wedhorn

Das ZDF setzt die Geschichte um die engagierte Lehrerin, die völlig unerwartet die Diagnose "Brustkrebs" bekommt, fort. Die zweite Staffel mit sechs neuen Folgen setzt unmittelbar an die erste Staffel an: Fritzie erwacht nach der OP. Ihr Mann Stefan (Florian Panzner) und Sohn Florian (Nick Julius Schuck) sind bei ihr. Am liebsten würde Fritzie sofort weitermachen, wo sie aufgehört hat, denn in der Rolle der Kranken gefällt sie sich gar nicht: Zu Hause und in der Schule wird sie gebraucht. Doch Fritzie muss erkennen, dass ihr Kampf gegen den Krebs erst begonnen hat.

Fritzie - Der Himmel muss warten – das war Staffel 1 (6 Folgen, EA: 2020)

Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium – die Diagnose ihrer Ärztin ist ebenso unerwartet wie eindeutig und reißt Lehrerin Fritzie Kühne den Boden unter den Füßen weg.

Fritzie verdrängt den Schock und kehrt an ihre Schule zurück. Direktorin Selma, ihre beste Freundin, hat gerade Ärger mit Schülerin und Umweltaktivistin Hanna, die mit einer spektakulären Aktion die Klimadebatte anfeuern will. Fritzie gerät zwischen die Fronten.

Doch damit nicht genug: In ihrer Klasse muss sich Fritzie, die an der Berliner Rosalind-Franklin-Schule Sport und Biologie unterrichtet, schützend vor den unsicheren Otto stellen, weil er von Anführer Leon und dessen Clique tyrannisiert wird. Sie macht Otto aber auch klar, dass er sich nicht alles gefallen lassen darf und von Leon Respekt einfordern muss. Otto nimmt sie beim Wort – und begibt sich damit in große Gefahr.

Zu Hause streiten Fritzies 16-jähriger Sohn Flo und ihr Mann Stefan: Florian möchte unbedingt den Moped-Führerschein machen. Stefan, der als Polizist arbeitet, ist strikt dagegen. Kein existenzielles Thema, wie Fritzie findet. Denn eigentlich muss sie dringend etwas anderes mit ihrer Familie besprechen.

Fritzie (Tanja Wedhorn) zieht sich nach dem Schock der Krebsdiagnose an ihren Lieblingsort im Park zurück, um sich zu sammeln. Bild: Sender / ZDF / Gordon Mühle
Fritzie (Tanja Wedhorn) zieht sich nach dem Schock der Krebsdiagnose an ihren Lieblingsort im Park zurück, um sich zu sammeln. Bild: Sender / ZDF / Gordon Mühle