Freitags: Heimatleuchten im TV und der Mediathek. Das kommt!

Heimatleuchten: Im Kärntner Gitschtal – A Gschick fürs Glück. Ab Fr., 30. 10., ab 20:15 Uhr bei ServusTV Österreich. Plus: die Themen der kommenden Wochen. Und: Neue Folgen im TV und in der Mediathek.

Heimatleuchten in der ServusTV Mediathek (verfügbar in Österreich)

Heimatleuchten: Im Kärntner Gitschtal – A Gschick fürs Glück. Ab Fr., 30. 10., ab 20:15 Uhr


Schloss Lerchenhof: ServusTV / Daniel Götzhaber

Im Kärntner Gitschtal findet das Leben im einzigartigen Einklang mit der Natur statt. Mit Ehrfurcht und Leidenschaft pflegen sie die Almen und Wälder und nutzen, was die Natur bereit ist zu geben. Im Gitschtal kennt man sich und schaut aufeinander. Altes Handwerk und Traditionen werden gepflegt und von einer Generation zur nächsten überliefert. Die Gitschtaler besinnen sich auf ihre Wurzeln, denn für sie liegt darin der Schlüssel zum Glück.

Heimatleuchten: Rund um den Wilden Kaiser. Fr., 06.11., ab 20:15 Uhr

Spricht man vom Wilden Kaiser, spricht man auch von einer der touristischsten Regionen Österreichs. Und dennoch – oder gerade deshalb – findet man hier Menschen, die sich selbst treu geblieben sind. Die Menschen hier sind weltoffen, aber halten zusammen und man spürt, dass Familie hier in der Gegend eine große Rolle spielt. So verschieden die Menschen hier auch sein mögen, eines vereint sie: der Wilde Kaiser zieht alle in seinen Bann.

Heimatleuchten: Das Jauntal – Kärntens Jausenbrettl. Fr., 13.11., ab 20:15 Uhr

In Kärnten, zwischen Drau und slowenischer Grenze, erstreckt sich ein geheimes Schlaraffenland. Das Jauntal, eigentlich eine weite fruchtbare Ebene von imposanten Bergen umsäumt, ist geprägt von Landwirtschaft und kulinarischer Tradition. Hier lebt ein Menschenschlag, der stolz ist auf die kulturelle Vielfalt der Region.

Heimatleuchten: Wild unterwegs – im Salzburger Pongau. Fr., 20.11., ab 20:15 Uhr

Von Autos, die mit dem Hubschrauber fliegen. Bäuerinnen, die Weltcupsiegerinnen im Gleitschirmfliegen sind. Cobra Elitepolitzisten, die Rangglerteams trainieren. Und Fotografen, die der Corona Krise als Hüttenwirte trotzen. Die Wege durch den Salzburger Pongau sind anders – oder einfach nur wilder!

Heimatleuchten: Biber, Bunker, Eisbaden – Mit Conny Bürgler entlang der Leitha. Fr., 27.11., ab 20:15 Uhr

Mit Conny Bürgler auf einer Reise durch die naturbelassene Fluss-Landschaft der Leitha, die romantisch-lieblich wirkt, aber auch wild und kalt wie ein Gebirgsbach sein kann. So vielseitig wie der Fluss sind auch die Menschen, die hier wohnen. Conny trifft unter anderem ungewöhnliche Schloss-Herren, malende Weinbauern und die coolste Frau Österreichs.

Sendetermine