Aglaia Szyszkowitz in einem TV-Film von Uli Brée („Vier Frauen und ein Todesfall“ und „Die Vorstadtweiber“). Sozialdienst für die alleinerziehende Mutter Sophie – und das ausgerechnet bei Kotzbrocken Georg, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt. Aber ist er wirklich so ein Kotzbrocken?

So harmonisch vereint sind Sophie Brand (Aglaia Szyszkowitz), Laura (Emilie Neumeister), Jacques (Martin Rapold), Georg (Roeland Wiesnekker) und Linus (Arsseni Bultmann) selten. Bild: Sender / Marion von der Mehden
So harmonisch vereint sind Sophie Brand (Aglaia Szyszkowitz), Laura (Emilie Neumeister), Jacques (Martin Rapold), Georg (Roeland Wiesnekker) und Linus (Arsseni Bultmann) selten. Bild: Sender / Marion von der Mehden