Unterhaltung im Ersten: TALK am Dienstag

Über „TALK am Dienstag“

Die Talkshows der ARD-Landesrundfunkanstalten begeistern das Publikum schon seit Jahrzehnten. Ab 24. September 2019 haben sie dienstags am späteren Abend nun ihre Premiere im Ersten: Die „NDR Talk Show", der „Kölner Treff", „3nach9" und eine neue Talkshow des RBB aus Berlin.

Vor exakt 45 Jahren lief Deutschlands dienstälteste Fernseh-Talkshow über den Bildschirm: „3nach9" aus Bremen von Radio Bremen. Seitdem sind der Tradition der regional verorteten Freitags-Talkshows einige erfolgreich gefolgt: Die „NDR Talk Show" aus Hamburg feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum im NDR Fernsehen, der „Kölner Treff" ist mit 500 Sendungen zur starken Gesprächs-Marke des WDR aus Köln geworden. Bundesweit erreichen sie zusammen am Freitagabend 2,67 Millionen Zuschauer.

Mit „TALK am Dienstag" setzt Das Erste die erfolgreiche Übernahme von Unterhaltungssendungen aus den Dritten fort: „Inas Nacht", „Extra 3" „Ladies Night" und „Carolin Kebekus: Pussy Terror TV " liefen äußerst erfolgreich im Dritten und begeistern nun auch bundesweit regelmäßig ihr Publikum.