Rückblick: Sechs auf einen Streich – die Weihnachtsmärchen 2016

Die ARD setzt ihre erfolgreiche Märchenreihe „Sechs auf einen Streich" auch 2016 fort. Wer sich nicht bis Weihnachten gedulden will: Wir haben das ganze Jahr über für Sie
Märchenfilme im TV!

„Sechs auf einen Streich“ – die neuen Weihnachtsmärchen im TV

Die ARD setzt im neunten Jahr in Folge ihre Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ fort. An beiden Weihnachtsfeiertagen zeigt Das Erste vier Neuverfilmungen klassischer Erzählungen mit prominenter Besetzung und talentierten Newcomern.

Entstanden sind die vier Filme an verwunschenen Orten im ganzen Land: in Schlössern und auf Burgen, an der Ostseeküste, in Naturschutzgebieten und Wäldern.

Sonntag, 25. Dezember 2016 – Erster Weihnachtsfeiertag

13:45 Uhr
Prinz Himmelblau und Fee Lupine (Radio Bremen/MDR/NDR/ARD)
nach einem Märchen von Christoph Martin Wieland

14:45 Uhr
Das singende, klingende Bäumchen (rbb/SR/ARD) nach Motiven der Gebrüder Grimm

Montag, 26.  Dezember 2016 – Zweiter Weihnachtsfeiertag

13:35 Uhr
Das Märchen vom Schlaraffenland (HR/ARD) nach Motiven von Hoffmann von Fallersleben

14:35 Uhr
Hans im Glück (NDR/ARD)
nach Motiven der Gebrüder Grimm

Sendetermine

SF2 Sender: SF2
Sa, 24.04.
8:15

Prinz Himmelblau und Fee Lupine

8:15–9:15 Sa, 24.04.

SF2 Sender: SF2
So, 25.04.
5:10

Prinz Himmelblau und Fee Lupine

5:10–6:05 So, 25.04.