P.M. Wissen donnerstags neu auf ServusTV und in der Mediathek – die Themen

P.M. Wissen: Können "Biochips" Tierversuche ersetzen? – Mit gezüchteten Menschenzellen zu neuen Medikamenten. Do., 01.10., ab 20:15 Uhr auf ServusTV Österreich. Plus: Die kommenden Themen der Wissenssendung donnerstags auf ServusTV Österreich.

P.M. Wissen: Das sind die kommenden Themen.

P.M. Wissen: Können "Biochips" Tierversuche ersetzen? – Mit gezüchteten Menschenzellen zu neuen Medikamenten. Do., 01.10., ab 20:15 Uhr

Dieses Mal bei P.M. Wissen: Noch sind Tierversuche Standard bei der Entwicklung neuer Medikamente, doch Forscher der Technischen Universität Wien wollen das nun ändern: Sie entwickeln Objektträger, auf denen menschliche Zellen wachsen. Mit diesen "Biochips" lassen sich Versuche durchführen, für die sonst Tiere leiden müssten. Die Wissenschaftler glauben sogar, dass Forschungsergebnisse damit aussagekräftiger werden als durch Studien an Tieren. Kann die Arbeit der Wiener Forscher Tierversuche bald ganz überflüssig machen?

P.M. Wissen: Schwertkampf für die Wissenschaft. Do., 08.10., ab 20:15 Uhr

Statussymbol oder kriegerische Waffe? Unter den archäologischen Fundstücken aus der Bronzezeit finden sich in ganz Europa auch zahlreiche Schwerter. Lange haben Archäologen die Bronzezeit für eine relativ friedliche Epoche gehalten. Dafür spricht auch, dass die gefundenen Schwertklingen zu 88 Prozent aus Kupfer bestehen, ein relativ weiches Metall – zu weich, um damit zu kämpfen? Waren die bronzezeitlichen Schwerter ein reines Statussymbol? Ein Team von Experimental-Archäologen um Dr. Raphael Hermann von der Universität Göttingen stellt das mit aufwendigen Experimenten infrage.

P.M. Wissen: Büroarbeit der Zukunft – Welcher Arbeitsplatz hält uns gesund? Do., 15.10., ab 20:15 Uhr

"Emma" hat einen Rundrücken, ist leicht übergewichtig, leidet unter geschwollenen Beinen, Krampfadern und trockenen, gereizten Augen. "Emma" ist eine lebensgroße Figur, erschaffen von Wissenschaftlern, die untersuchen, wie sich Büro- beziehungsweise Schreibtischarbeit auf unsere Konstitution auswirkt. Wenn sich an unserem Büroalltag nichts ändert, könnte "Emma" bereits in 20 Jahren Realität werden, glauben die Forscher. Fakt ist: Der durchschnittliche Büroangestellte verbringt heute mehr als 80 Prozent seines Arbeitstages am Schreibtisch, und das meist sitzend.

P.M. Wissen: Die Atomkraft muss weg – Warum dauert es 25 Jahre, bis ein Atomkraftwerk verschwindet? Do., 22.10., ab 20:15 Uhr

Wie wird ein Atomkraftwerk abgerissen? Atomkraftwerke sind hochkomplexe Anlagen, aufwendig im Bau und teuer im Betrieb. Und das selbst dann, wenn sie schon lange stillstehen. Denn ein Abriss ist wegen der Radioaktivität, die viele Bauteile verstrahlt, extrem aufwendig. Wie kompliziert der Rückbau eines stillgelegten Atomkraftwerks ist, zeigt das deutsche AKW Mülheim-Kärlich.

P.M. Wissen: Vampire – Fabel oder Wirklichkeit? Der Mythos vom Fledermausmenschen. Do., 29.10., ab 20:15 Uhr

Bleiche Haut, schwarzer Mantel, spitze Zähne: nicht erst seit dem Horrorklassiker „Dracula“ fürchten sich die Menschen vor blutsaugenden Fledermausmenschen. Doch woher kommt der "Mythos Vampir"? Für den Wiener Mythologie-Experten Prof. Rudolf Simek liegen die Wurzeln der Vampir-Legende im heutigen Rumänien.

P.M. Wissen: Heizen mit Daten – Wie kann durch Datentransfers das Zuhause beheizt werden? Do., 05.11., ab 20:15 Uhr

Im Inneren eines Computerchips flitzen kleine Strompakete im Nanosekundentakt durch die Leitungen. Unerwünschter Nebeneffekt: viel Hitze. Bis auf 100 Grad Celsius kann die Temperatur hier steigen. Diese Wärme verpufft bislang nicht nur ungenutzt, zum Schutz vor Überhitzung müssen Rechner und Server sogar gekühlt werden. Ein französisches Start-up nutzt hingegen die Abwärme von Computern, um damit zu heizen.

P.M. Wissen in der Mediathek von ServusTV Österreich

P.M. Wissen in der ServusTV-Mediathek zum Nachschauen

Über P.M. Wissen

P.M. Wissen macht Forschung erlebbar, lässt uns staunen und vereint Wissenschaft mit Alltagswissen – immer getrieben von der Neugierde, klare und verständliche Antworten auf die Fragen von heute und morgen zu finden. Moderator Gernot Grömer weiß dabei genau, wovon er spricht: Er ist Analog-Astronaut und Weltraumforscher mit Leib und Seele.

Gernot Grömer erklärt in P.M. Wissen. Bild: ServusTV / Markus Berger
Gernot Grömer erklärt in P.M. Wissen. Bild: ServusTV / Markus Berger

Sendetermine