Was kommt am Sonntag im KinoFestival im Ersten?

Das bringt das KinoFestival sonntags im Ersten: Ausgezeichnete Kinofilme für Cineasten im Sonntags-Nachtprogramm im ARD: Die Filme, die Sendetermine!

Vorschau: KinoFestival im Ersten bis Oktober 2020

Sonntag, 27. September 2020, 23:35

KinoFestival im Ersten
Exit Marrakech
Spielfilm Deutschland/Marokko 2013

Ben reist in den Ferien zu seinem Vater Heinrich nach Marrakesch. Der Theaterregisseur arbeitet hier an der Inszenierung eines Stücks und hat für seinen Sohn aus erster Ehe eigentlich gar keine Zeit. Während das Verhältnis zwischen beiden zunehmend abkühlt, erkundet Ben fernab des väterlichen Luxushotels auf eigene Wege das Nachtleben. Dabei verliebt er sich in eine junge Marokkanerin, der er in ihr abgelegenes Heimatdorf folgt. Nach nervenaufreibender Odyssee kann Heinrich seinen verlorenen Sohn endlich aufspüren. Doch um wirklich zu ihm zu finden, bedarf es einer weit größeren Anstrengung.

Heinrich (Ulrich Tukur) überlegt, was er bei seinem Sohn Ben (Samuel Schneider) falsch gemacht hat. Bild: Sender / Desert Flower Filmproduktion

Sonntag, 4. Oktober 2020, 23:35

Pause wegen: CIVIS Medienpreis 2020

TV-Gala für Integration mit Aminata Belli

Sonntag, 11. Oktober 2020, 00:35

KinoFestival im Ersten
Chloe
Spielfilm USA/Kanada/Frankreich 2009

Seit vielen Jahren sind die Frauenärztin Catherine und der renommierte Universitätsprofessor David glücklich verheiratet. Eines Tages aber beginnt Catherine, ihren Mann der Untreue zu verdächtigten: Sollte er eine Affäre mit einer Studentin haben? Um ihn auf die Probe zu stellen, setzt sie das Luxus-Callgirl Chloe auf ihn an. Damit beginnt ein geheimnisvolles, erotisches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Catherine immer stärker den Manipulationen der schönen Chloe zu erliegen droht. Der vielfach preisgekrönte Regisseur Atom Egoyan inszenierte diesen knisternden erotischen Thriller, der zugleich als hintersinniges Porträt einer bürgerlichen Ehe funktioniert.

Sonntag, 18. Oktober 2020, 00:20

KinoFestival im Ersten
Ein Augenblick Liebe (Une Rencontre)
Spielfilm Frankreich 2014

Auf einer Party lernen sie sich zufällig durch einen gemeinsamen Freund kennen – und sind sofort voneinander fasziniert: Elsa und Pierre. Die Wellenlänge stimmt, die Gespräche, der Humor, das Gefühls-Erdbeben, alles ist da. Dennoch wagen sie es nicht, eine Affäre zu beginnen. Pierre hat Familie, ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet, und Elsa würde niemals ihrem Grundsatz untreu: Verheiratete Männer sind tabu. Was beide nicht daran hindert, in ihren Fantasien eine leidenschaftliche Liebe auszuleben - bis sie sich unerwartet in einer anderen Stadt begegnen.

Zwischen Elsa (Sophie Marceau) und Pierre (François Cluzet) knistert es vom ersten Augenblick an. Bild: Sender / ARD Degeto / Roger Do Minh

Sonntag, 25. Oktober 2020, 00:05

KinoFestival im Ersten
Jane Eyre
Spielfilm Großbritannien 2011

Schon als Kind beweist die blasse, zurückhaltende Jane Eyre große innere Stärke und trotz damit den Widrigkeiten des Lebens. Nach düsteren Internats-Jahren ein Lichtblick: Sie erhält eine Anstellung als Gouvernante. Der Gutsherr, Rochester, gilt als launisch, aber Jane kommt mit seiner schroffen Art klar und spürt zum ersten Mal Anerkennung und Sympathie. Bald verliebt sich Rochester in die unter der ruhigen Oberfläche so leidenschaftliche Frau, und auch Jane empfindet tiefe Liebe für den ungewöhnlichen Mann. Dass er ein dunkles Geheimnis birgt, ahnt sie nicht.