Inga Lindström im TV – Neues von der Filmreihe

TV-Premiere: Inga Lindström: Das Haus der 1000 Sterne. "Herzkino" aus Schweden im ZDF, Sonntag, 3. Januar 2021, 20.15 Uhr

Stine, die gerade ihr Architekturstudium beendet hat, will ihrer Jugendliebe Jan und seinem Bruder Paul beim Abriss eines Hauses unter die Arme greifen. Keiner der drei ahnt, dass dieses Haus für alle eine besondere Bedeutung erlangen soll.

Inga Lindström: das kommt

ZDF dreht neue Filme der Reihe! Inga-Lindström-Reihe wie immer vor der malerischen Kulisse Schwedens! Mehr als 85 Verfilmungen der deutschen Autorin Christiane Sadlo, die ihre höchst erfolgreiche Schweden-Reihe unter dem Pseudonym Inga Lindström veröffentlichte. Die Reihe wurde für ZDF und ORF verfilmt. Das kommt im TV!

2020: Liebe auf Schwedisch: ZDF dreht neue "Inga Lindström"-Filme

Große Gefühle vor der traumhaften Landschaft Schwedens – für die ZDF-"Herzkino"-Saison 2020/2021 entstehen  neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe.

Im ersten Film mit dem Arbeitstitel "Inga Lindström: Das gestohlene Herz" fühlt sich Kristie (Maya Haddad) nach einer erfolgreichen Herztransplantation wie neugeboren. Doch ihre Familie sorgt sich sehr um sie und lebt in ständiger Angst, Kristie könnte sich überfordern. Also geht sie mit ihrer Sandkastenliebe Sixten (Max Koch) einen Deal ein: Kristie hilft ihm dabei, seine Familienprobleme zu bereinigen, wenn er dafür eine ordentliche Portion Chaos in ihr Leben bringt. Neben Maya Haddad und Max Koch stehen Dominik Weber, Justine Hirschfeld, Michael Schiller, Sinha Melina Gierke und viele andere vor der Kamera. Stefanie Sycholt führt Regie und schrieb zugleich das Drehbuch.

Der zweite Film der neuen Staffel trägt den Arbeitstitel "Das Haus": Stine, die gerade ihr Architekturstudium beendet hat, will ihrer Jugendliebe Jan und seinem Bruder Paul beim Abriss eines Hauses unter die Arme greifen. Keiner der drei ahnt, dass dieses Haus für alle eine besondere Bedeutung erlangen soll. Christiane Sadlo schrieb das Drehbuch, die Regie übernimmt Marco Serafini.

Im dritten Film mit dem Arbeitstitel "Geliebter Sven" ist Alba (Nathalie Thiede) die Einzige, die daran glaubt, dass ihr verschollener Verlobter Sven (Tobias Schönenberg) noch am Leben ist. Eines Tages quartiert sich Marius (Tom Radisch) mit seiner Tochter Line (Claire Wegener) in einem der von Alba betriebenen Ferienhäuser ein. Auch diesen Film wird Marco Serafini nach dem Drehbuch von Christiane Sadlo inszenieren. "Der schönste Ort der Welt" (Regie: Oliver Dieckmann; Drehbuch: Aline Ruiz und Oliver Dieckmann) und "Wilde Zeiten" (Regie: Sophie Allet-Coche; Drehbuch: Annette Lober) sind die Arbeitstitel zweier weiterer "Inga Lindström"-Verfilmungen.

Frauenpower im "Herzkino": ZDF dreht 2019 fünf neue "Inga-Lindström"-Filme

In der ZDF-"Herzkino"-Saison 2019/2020 setzt die "Inga Lindström"-Reihe auf geballte Frauenpower: Vier von fünf Drehbüchern stammen von Frauen, zwei der Filme werden von einer Regisseurin inszeniert und erstmalig führt eine Frau die Kamera.

Im ersten Film mit dem Arbeitstitel "Inga Lindström: Symphonie der Sehnsucht" setzt Stine (Stephanie Stumph) alles daran, ihre leibliche Tochter endlich zu sich zu holen. Neben Stephanie Stumph stehen Sebastian Achilles, Marion Mitterhammer, Filip Peeters, Rebecca Rudolph und viele andere vor der Kamera. Stefanie Sycholt führt Regie und schrieb das Drehbuch. Die mehrfach preisgekrönte Annette Focks, die 2019 den Deutschen Fernsehpreis gewann, komponiert die Filmmusik.

Die erfolgreiche Dirigentin Stine (Stephanie Stumph) kehrt in ihre Heimat Norrköping zurück, um das Sommerkonzert des örtlichen Orchesters zu dirigieren. Außerdem möchte sie ihre Tochter Lene (Tara Fischer) zu sich nach Rom holen, wo sie mittlerweile lebt. Allerdings ist Lene in dem Glauben aufgewachsen, dass Stines Mutter Birgit (Marion Mitterhammer) auch ihre Mutter sei. Denn Birgit wollte die Karriere der talentierten Stine nicht in Gefahr wissen, als diese mit 16 Jahren schwanger wurde. Kurzerhand zog sie Lene als ihre eigene Tochter auf und möchte die Wahrheit nun weiterhin im Verborgenen halten. Aber als Stines erste große Liebe Mads (Sebastian Achilles) wieder in ihr Leben tritt, kommt alles anders.

ZDF drehte 2018 neue Filme der "Herzkino"-Reihe "Inga Lindström"

Im ersten von fünf neuen "Inga Lindström"-Filmen erfährt Jette (Paula Schramm), dass sie bei der falschen Familie aufwuchs. Der "Herzkino"-Film mit dem Arbeitstitel "Die vielen Leben der Jette Johannsen" entsteht seit Montag, 14. Mai 2018, in Schweden. Neben Paula Schramm stehen Marion Kracht, Max Woelky, Leonard Lansink, Franz-Xaver Brückner und viele andere vor der Kamera. Stefanie Sycholt führt Regie und schrieb das Drehbuch.

Seit Jahren kümmert sich Kellnerin Jette um ihren erblindenden Vater Henrik (Leonard Lansink). Nun muss sie erfahren, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde und eigentlich aus der wohlhabenden Familie Borgen stammt. Jette, die von Henrik allein großgezogen wurde, sehnt sich danach, ihre wahre Mutter (Marion Kracht) kennenzulernen. Doch Nele (Nina Brandt), die an Jettes Stelle bei den Borgens aufwuchs, und ihr Bruder Malte (Tobias van Dieken) wollen um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Jette hätte Anspruch auf ihren Anteil an der familieneigenen Firma. Kurzerhand setzen sie Anwalt Steffen Kronberg (Max Woelky) auf den Fall an: Er soll Jette mit allen Mitteln von der Familie fernhalten. Doch Steffen verliebt sich prompt in sie.

Das ZDF wird in diesem Sommer noch vier weitere "Inga Lindström"-Filme produzieren. "Das Geheimnis der Roseninsel" (Arbeitstitel) dreht sich um die Archäologin Emilia, die sich unter einem Vorwand bei der angesehenen Familie Nordquist einschleicht und dort ein düsteres Geheimnis aufdeckt. "Der Weg nach Klädesholmen" und "The Missing Man" sind die Arbeitstitel zweier weiterer "Inga Lindström"-Verfilmungen.

Nach mehreren Anläufen scheint Paul (Constantin Lücke) Erfolg zu haben: Zwischen ihm und Kristina (Liza Tzschirner) beginnt es zu knistern. Bild: Sender / ORF / ZDF / Arvid Uhlig
Nach mehreren Anläufen scheint Paul (Constantin Lücke) Erfolg zu haben: Zwischen ihm und Kristina (Liza Tzschirner) beginnt es zu knistern. Bild: Sender / ORF / ZDF / Arvid Uhlig

Die bisherigen Inga Lindström Verfilmungen

  1. Sehnsucht nach Marielund 2003
  2. Begegnung am Meer 2003
  3. Wind über den Schären 2003
  4. Die Farm am Mälarsee 2004
  5. Inselsommer 2004
  6. Entscheidung am Fluss 2004
  7. Mittsommerliebe 2005
  8. Der Weg zu dir 2005
  9. Sprung ins Glück 2005
  10. Im Sommerhaus 2005
  11. Das Geheimnis von Svenaholm 2005
  12. In den Netzen der Liebe 2006
  13. Auf den Spuren der Liebe 2006
  14. Die Frau am Leuchtturm 2006
  15. Wolken über Sommarholm 2006
  16. Emma Svensson und die Liebe 2006
  17. Sommertage am Lilja-See 2006
  18. Vickerby für immer 2006
  19. Die Pferde von Katarinaberg 2007
  20. Ein Wochenende in Söderholm 2007
  21. Sommer der Entscheidung 2007
  22. Der Zauber von Sandbergen 2007
  23. Hochzeit in Hardingsholm 2007
  24. Rasmus und Johanna 2008
  25. Sommer in Norrsunda 2008
  26. Hannas Fest 2008
  27. Der Erbe von Granlunda 2008
  28. Wiedersehen in Eriksberg 2008
  29. Mia und ihre Schwestern 2009
  30. Sommermond 2009
  31. Das Herz meines Vaters 2009
  32. Mein falscher Verlobter 2009
  33. Zwei Ärzte und die Liebe 2009
  34. Prinzessin des Herzens 2010
  35. Millionäre küsst man nicht 2010
  36. Schatten der Vergangenheit 2010
  37. Wilde Pferde auf Hillesund 2010
  38. Das dunkle Haus 2010
  39. Die Hochzeit meines Mannes 2011
  40. Svens Vermächtnis 2011
  41. Frederiks Schuld 2011
  42. Sommer der Erinnerung 2011
  43. Der Tag am See 2011
  44. Vier Frauen und die Liebe
  45. Ein Lied für Solveig 2012
  46. Die Sache mit der Liebe 2012
  47. Der schwarze Schwan 2012
  48. Wer, wenn nicht Du 2013
  49. Herz aus Eis 2013
  50. Das Geheimnis von Gripsholm 2013
  51. Feuer unterm Dach 2013
  52. Der Traum vom Siljansee 2013
  53. Sommerlund für immer 2013
  54. Sterne über Öland 2014
  55. In deinem Leben 2014
  56. Die zweite Chance 2014
  57.  Die Kinder meiner Schwester 2014
  58. Süße Leidenschaft 2015
  59. Liebe Deinen Nächsten 2015
  60. Leg dich nicht mit Lilli an 2015
  61. Gretas Hochzeit 2015
  62. Familienbande 2015
  63. Alle lieben Elin 2015
  64. Liebe lebt weiter 2015
  65. Willkommen im Leben 2016
  66. Zurück ins Morgen 2016
  67. Tanz mit mir 2016
  68. Liebesreigen in Samlund 2016
  69. Kochbuch der Liebe 2016
  70. Das Postboot in den Schären 2017
  71. Das Haus am See 2017 2
  72. Verliebt in meinen Chef 2017
  73. Entscheidung für die Liebe 2017
  74. Lilith und die Sache mit den Männern 2017
  75. Vom Festhalten und Loslassen 2018
  76. Die andere Tochter 2018
  77. Die Braut vom Götakanal 2018
  78. Das Geheimnis der Nordquists 2018
  79. Heimkehr 2019
  80. Auf der Suche nach dir 2019
  81. Klang der Sehnsucht 2019
  82. Ausgerechnet Söderholm 2019
  83. Familienfest in Sommerby 2019
  84. Feuer und Glas 2020
  85. Liebe verjährt nicht 2020
  86. Das gestohlene Herz 2020
  87. Das Haus der 1000 Sterne 2021

 

› Alle Filmreihen