TV-Premiere für die romantische Komödie aus der Reihe Nordlichter: Big Dating in der ARD Mediathek ab 11. November 2020. Im NDR Fernsehen in Doppelfolgen mittwochs ab 22 Uhr am 18. und 25. November sowie am 2. und 9. Dezember 2020. 8 Folgen.

In der Mini-Serie „Big Dating“ haben fünf Komödien-Nachwuchstalente ihre ganz eigene Sicht auf das Thema Liebe: Die Drehbücher schrieben zwei Absolventen der Uni Hildesheim - Daniel Scheier und Thomas Mielmann – gemeinsam mit Bastian Köpf von der Filmuniversiät Potsdam Babelsberg und Ko-Autorin Anika Soisson („Wir sind die Rosinskys“). Für die Regie wurde Nathan Nill verpflichtet. Er ist Absolvent der Hamburg Media School, sein mittellanger Film „Stufe Drei“ bekam u. a. den Max Ophüls Preis. Bei der TV-Serie „Komm schon!“, die für den Grimme-Innovationspreis nominiert war, übernahm er die Ko-Regie. Bei „Big Dating“ ist er zum ersten Mal als alleiniger Regisseur für eine Serie verantwortlich.

Kurzinhalt: Im Zentrum der Serie steht Samuel, 30 Jahre alt und App-Entwickler. Er hat einen Algorithmus geschrieben, mit dem er für sich die perfekte Partnerin finden will. In einem geklauten Datensatz stößt er auf Lina, eine ebenso chaotische wie mysteriöse Kellnerin. Samuel stürzt sich Hals über Kopf in die neue Beziehung. Er wird dabei unterstützt von seinen beiden besten Freunden Inga und Henner, die gerade Eltern werden. Doch der Algorithmus hat angefangen, das Leben von allen zu verändern: Während Samuel seine Persönlichkeit immer mehr verändert, um zu seinem perfekten Match zu passen, beginnen Inga und Henner, an ihrer Liebe zu zweifeln. „Big Dating“ hat ihnen vorgerechnet, dass sie nicht zusammenpassen. Auch die Ehe von Samuels Eltern Gisela und Klaus steht vor einer echten Bewährungsprobe: Gisela hat sich in den Lehrer ihrer Amateurtheatergruppe verliebt.

Darstellerinnen und Darsteller: Ole Fischer, Olga von Luckwald, Anna Schimrigk, Leon Ullrich, Victoria Trauttmansdorff, Michael Kind u. a.

Peter Tillmann (Samuel Weiss) mit Ole Fischer  und Heiko Pinkowski. Bild: Sender / NDR / Peter Drittenpreis / Kundschafter Filmproduktion / Schurkenstart Film
Peter Tillmann (Samuel Weiss) mit Ole Fischer und Heiko Pinkowski. Bild: Sender / NDR / Peter Drittenpreis / Kundschafter Filmproduktion / Schurkenstart Film