Wilsberg (vom 16.6.2010)

Mi, 14.10.  |  21:40-23:10  |  ZDFneo
Untertitel/VT  Krimi/Thriller, Deutschland 2009 Länge: 90 Min.

Wilsberg: Mi, 14.10.  |  21:40-23:10  |  ZDFneo

Wilsberg wird von Marie Kaiser engagiert, ihren Mann zu beschatten. Der Professor geht nämlich fremd. Als Wilsberg Kaiser beobachtet, wird dieser beim Liebesspiel erschossen.

Anna verdächtigt Marie. Denn sie wusste, dass ihr Mann fremdgeht, und sie hat dazu noch ein äußerst schwaches Alibi. Außerdem ist Anna eifersüchtig, weil Marie sich zu Wilsberg hingezogen fühlt. Wilsberg hingegen macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder.

So beauftragt Wilsberg Alex mit der rechtlichen Vertretung von Marie und schickt Ekki in einen Undercover-Einsatz an die Universität. Er soll herausfinden, ob die Alibis von Kaisers zwielichtigen Kollegen stimmen. Denn unter den Institutsmitarbeitern gibt es einige, die handfeste Gründe hatten, den Professor zu töten.

Zum Beispiel der gehbehinderte Dr. Haus, Mitautor eines wissenschaftlichen Buches von Kaiser, wurde als Verfasser komplett übergangen. Oder Viola Kohlmann, die ebenfalls für den Professor wissenschaftlich gearbeitet hat. Sie will eine Doktorandenstelle in Leipzig. Kaiser hatte ihr versprochen, seine Beziehungen spielen zu lassen, solange Viola ihm gewisse Gefälligkeiten erweise. Aber dann musste sie erfahren, dass die Stelle schon längst vergeben war. Oder Kaisers Kollege Professor Varnholt. Dieser hatte Kaisers Forschungen auf dem Gebiet der Geheimsprachen als Orchideenforschung bezeichnet. Mit ihm hatte Kaiser Streit um Fördergelder.

Und während sich ein Verdächtiger nach dem anderen als unschuldig erweist, verdichten sich die Anzeichen, dass Marie vielleicht doch noch ein dunkles Geheimnis hat.



Darsteller:
Leonard Lansink (Georg Wilsberg)
Rita Russek (Kommissarin Springer)
Ina Paule Klink (Alex)
Roland Jankowsky (Overbeck)
Elena Uhlig (Marie Kaiser)
Helmut Berger (Professor Varnholt)
Wanja Mues (Dr. Haus)
Claudia Mehnert (Dr. Viola Kohlmann)
Sylta Fee Wegmann (Ramona Liek)
Kerstin Thielemann (Marion Holtgreve)
Godehard Giese (Daniel Kaiser)
Patrick von Blume (Wolfgang Kohlmann)
Dorothea Walda (Frau Schickermann)
Oliver Korittke (Ekki Talkötter)
Kamera: Hans-Günther Bücking
Buch:
Matthias Keilich
Khyana el Bitar
Regie: Hans-Günther Bücking
Musik: Stefan Ziehten

in Outlook/iCal importieren