Neue Folge:

Vier Frauen und ein Todesfall Schlafpatrone

Mo, 19.10.  |  20:15-21:10  |  ORF 1
Untertitel/VT Breitbild Stereo 
Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Miriam Stein (Pippa), Adele Neuhauser (Julie). Bild: Sender / Hubert Mican
Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Miriam Stein (Pippa), Adele Neuhauser (Julie). Bild: Sender / Hubert Mican

Vier Frauen und ein Todesfall: Mo, 19.10.  |  20:15-21:10  |  ORF 1

(Krimiserie, AUT 2020)
Maria scheint ernsthaft krank zu sein. sie malt schwarze Bilder und starrt Löcher in die Luft. Und dass lange kein Mord passiert ist, lässt Julie wirklich nicht kalt - mit gepackten Koffern will sie sich schon verabschieden, als ein Reisebus an ihr, Franzi und Sabine vorbeirauscht. Elf Männer in teuren Anzügen und schick frisiert. Und alle sind tot - entschlafen scheinbar. Als Maria davon erfährt, ist ihre Verwirrtheit oder Demenz wie verflogen: Endlich ein neuer Fall! Oberilm gleicht bald darauf einem Schlachtfeld, auf dem keine Gnade herrscht. Es liegt auf der Hand dass die 11 Toten im Bus damit zu tun haben. Aber wie?
Mit Adele Neuhauser (Julie), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Christoph Krutzler (Franz Unterholzer), Elena Uhlig (Klara Unterholzer), Christian Strasser (Oberholzer), Karin Lischka (Gudrun Oberholzer), Markus Linder (Anton Prinz), Brigitte Jaufenthaler (Uschi Spatz), Michael Ostrowski (Franzi), Charly Rabanser (Salchegger), Gerhard Greiner (Toni Steiger), Rafael Haider (Cleaner), Georges Kern (Pepperl) u.a.
Buch: Uli Brée, Rupert Henning (nach e. Idee v. Wolf Haas u. Annemarie Mitterhofer)
Regie: Andreas Kopriva
(Wh. am 20.Oktober, ORF1)

in Outlook/iCal importieren