Costa Rica - Der Regenwald der Österreicher Film von Barbara Puskás

Mi, 16.09.  |  4:40-5:25  |  3sat
Untertitel/VT  Länge: 45 Min.

Costa Rica - Der Regenwald der Österreicher: Mi, 16.09.  |  4:40-5:25  |  3sat

Auf Initiative des Wiener Musikers und Arthur-Schnitzler-Enkels Michael Schnitzler wurde Costa Rica mittels österreichischer Spendengelder um einen Schatz reicher: um den Bosque Esquinas.

Der Wald im Südosten von Costa Rica gehört aufgrund seiner geografischen, klimatischen und erdgeschichtlichen Gegebenheiten mit mehr als 3000 Pflanzenarten zu den artenreichsten Wäldern der Erde.

Michael Schnitzler, Geigenprofessor an der Wiener Musikuniversität und "Vater" des Regenwaldes der Österreicher, war als Tourist nach Costa Rica gekommen und vom ersten Augenblick an von der Schönheit des Waldes fasziniert. Als er dann noch von der ungeheuren Artenvielfalt erfuhr, rief er 1991 den Verein "Regenwald der Österreicher" ins Leben. Er sammelte Spendengelder, kaufte ein Grundstück nach dem anderen und übergab sie der Regierung zur Eingliederung in den Piedras-Blancas-Nationalpark.

Der Film führt in die verborgenen Welten des Biotops und zeigt das Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren sowie die tägliche Arbeit der Biologen und Botaniker.



in Outlook/iCal importieren

Mediathek für 3sat:

3sat Mediathek und Livestream

Senderinfos zu 3sat:

3sat – Kontakt & Infos