Ich bin besonders - Mein Leben mit dem Down-Syndrom

Sa, 01.08.  |  20:15-0:35  |  VOX
Deutschland 2020

Ich bin besonders - Mein Leben mit dem Down-Syndrom: Sa, 01.08.  |  20:15-0:35  |  VOX

Im bisher größten deutschen Fernsehprojekt zum Thema Down-Syndrom begleitet VOX neun Betroffene ein Jahr lang bei ihrer Entwicklung. In über 60.000 gemeinsam verbrachten Drehminuten lassen die Menschen vor der Kamera eine selten erreichte Nähe zu. Die Dokumentation zeigt das Leben der Männer und Frauen mit Down-Syndrom facettenreich, informativ, spannend und unterhaltsam zugleich.

Wie lebenswert ist ein Leben mit dem Downsyndrom? Hat ein Kind mit einer Behinderung weniger Recht darauf geboren zu werden als ein Gesundes? Diese Fragen werden 2019 laut, als der Bundesausschuss diskutiert, ob sogenannte Pränataltests Kassenleistung werden sollen. Kritiker führen an, dass in Ländern wie Dänemark, in denen Bluttests auf Trisomie 21 bereits seit Jahren Kassenleistung sind, kaum noch Kinder mit Downsyndrom geboren werden - weil sie vorher abgetrieben werden.

Im bisher größten deutschen Fernsehprojekt zum Thema Downsyndrom begleitet VOX neun Menschen ein Jahr lang bei ihrer Entwicklung. In über 60.000 gemeinsam verbrachten Drehminuten lassen sie vor der Kamera eine selten erreichte Nähe zu, die ihr Leben mit dem Downsyndrom erlebbar macht. Die Zuschauer können an entscheidenden Punkten des Lebens dabei sein: Geburt, Einschulung, erste Liebe, die erste eigene Wohnung, erster Urlaub mit Freunden, eigener Job. Welche Hürden gilt es zu überwinden? Wo sind Einschränkungen oder gibt es überhaupt welche? Außerdem zeigt VOX Schwangere, die vor der Entscheidung stehen, wie es nach der Diagnose Downsyndrom weitergehen soll und Eltern, die sich bewusst für die Adoption von Kindern mit Downsyndrom entscheiden. Wie wird ihr Leben weiter verlaufen?

Ein Leben mit Downsyndrom bedeutet vor allem Hindernisse überwinden: Vorurteile bekämpfen, sich für Integration einsetzen, Stärke beweisen. Beispielsweise das Kämpfen um den Regel-Kita-Platz in der ländlichen Region für die einjährige Tochter - weil sie von Regelkitas bisher abgelehnt wurde. Kämpfen beim Übergang von Kita in die Schule, kämpfen mit unzähligen Dokumenten beim Beantragen von Hilfen auf dem Amt. Immer unterstützend dabei: die Familie und Angehörigen. Was bedeutet es für Familien ein Kind mit Downsyndrom zu bekommen? Wie gehen die Geschwister mit dem neuen Baby um, das anders ist als sie? Wie beeinflusst diese Diagnose die Zukunft der Familien? Wie selbstständig können Menschen mit Downsyndrom überhaupt werden? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Leben mit Downsyndrom liefert diese Dokumentation.

in Outlook/iCal importieren

Mediathek für VOX:

TV NOW – VOX

Senderinfos zu VOX:

VOX – Kontakt & Infos