Neu in der ZDFmediathek: Schatten der Mörder – Shadowplay

Neu in der ZDFmediathek, auf deutsch, im original, mit AD, mit UT. Die vierteilige internationale Thriller-Serie „Schatten der Mörder – Shadowplay“.

Schatten der Mörder – Shadowplay in der ZDFmediathek ansehen (verfügbar in Deutschland bis 29.10.2021)

Packender Thriller zur deutschen Zeitgeschichte an vier aufeinanderfolgenden Abenden im ZDF: Max McLaughlin (Taylor Kitsch) soll 1946 im kriegszerstörten Berlin in der amerikanischen Besatzungszone eine Polizeieinheit aufbauen. Ihm zur Seite wird die deutsche Polizistin Elsie (Nina Hoss) gestellt. Ziel der beiden ist es, den "Engelmacher" (Sebastian Koch), der Frauen bei Abtreibungen hilft und sie dann für seine kriminellen Machenschaften einsetzt, zu Fall zu bringen. Gleichzeitig will Max seinen Bruder Moritz (Logan Marshall-Green) stellen, der einen tödlichen Privatkrieg gegen entflohene Naziverbrecher führt.

Der New Yorker Polizist Max McLaughlin kommt im Sommer 1946 ins kriegszerstörte Berlin, um in der amerikanischen Besatzungszone eine Polizeieinheit aufzubauen. Dabei gerät er nicht nur mit kriminellen Schwarzmarkthändlern und korrupten Diplomaten aneinander, sondern muss sich auch den Schatten seiner Vergangenheit und damit seinem älteren Bruder Moritz stellen, der einen brutalen Privatkrieg gegen entflohene Naziverbrecher führt.

Der Amerikaner Max McLaughlin konnte nicht für sein Vaterland gegen Nazideutschland in den Krieg ziehen. Nach Kriegsende sieht er seine Chance gekommen, einen Beitrag zum politischen Aufbau zu leisten. Er soll in der amerikanischen Besatzungszone, nach dem Vorbild des New York Police Departement, eine schlagkräftige Polizeieinheit für Berlin aufbauen. Gleichzeitig erhofft er sich, seinen als vermisst gemeldeten Bruder Moritz zu finden, der als GI gegen die Nazis gekämpft hat.

Als Max in Berlin auf eine Truppe von unausgebildeten Frauen und Waisenkindern trifft, die mit Tischbeinen bewaffnet versucht, Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten, staunt er allerdings nicht schlecht. Unterstützung für seinen Auftrag erhält er von Kommissarin Elsie Garten, deren Mann Leopold ebenfalls als vermisst gilt.

Schon bald bekommt es die ungewöhnliche Polizeieinheit mit einem Doppelmord an zwei GIs zu tun. Hinter dem Verbrechen steckt der Schwarzmarktkönig Hermann Gladow, genannt "Der Engelmacher", der zahllosen vergewaltigten Frauen mit illegalen Abtreibungen hilft und diese so für seine Untergrundarmee rekrutiert. Die ebenso intelligente wie verzweifelte Karin ist eine von ihnen. Bald steigt sie in der Organisation auf und wird zu Gladows rechter Hand.

Eine andere grausame Mordserie möchte Max hingegen so weit als möglich vor seiner Polizeitruppe verheimlichen: Immer wieder tötet ein Unbekannter untergetauchte Nazis nach dem Muster der Max-und-Moritz-Streiche von Wilhelm Busch, und sehr schnell erkennt Max darin das Werk seines Bruders Moritz.

  • Schatten der Mörder - Shadowplay (1)
    (Freitag, 30. Oktober 2020, 20.15 Uhr)
  • Schatten der Mörder - Shadowplay (2)
    (Samstag, 31. Oktober 2020, 20.15 Uhr)
  • Schatten der Mörder – Shadowplay (3)
    (Sonntag, 1. November 2020, 22.15 Uhr)
  • Schatten der Mörder - Shadowplay (4)
    (Montag, 2. November 2020, 22.15 Uhr)
Karin (Mala Emde) auf der flucht vor der Berliner Polizei. Bild: Sender
Karin (Mala Emde) auf der flucht vor der Berliner Polizei. Bild: Sender