Korbflechten leicht gemacht

„Korbflechten leicht gemacht“. Weiden müssen Sie in Zukunft nicht meiden. Ein neues Buch aus dem Grazer Leopold Stocker Verlag macht es möglich. Die Weiden lassen sich nämlich vielseitig verarbeiten: zu großen, kleinen, runden, eckigen oder ovalen Körben, mit oder ohne Deckel, sowie geflochtener Deko für den Garten.

Auch ein Sichtschutz oder lebende Weidenzäune sind schnell gefertigt. 
Dieses Buch zeigt, was man alles aus Weiden machen kann. Schritt für Schritt erfährt man, wie ein Korb entsteht – vom Boden über den Wandaufbau bis zu Henkeln, Griffen und Deckeln. Auch Rahmenkörbe gelingen mit den Anleitungen in diesem Buch. 


Alle notwendigen Werkzeuge und die ideale Werkstattausstattung werden im Buch beschrieben, Tipps zur Weidenbeschaffung und Projektplanung geboten. Ein kleiner Einblick in die Geschichte des Korbflechtens rundet das Buch ab. 


Die Autorin
Claudia Stolzer aus St. Stefan im Rosental lernte das Korbflechten in einem Zweitagesworkshop kennen und lieben. Daraufhin machte sie die dreijährige Ausbildung zur Korbflechterin in der „Natur- und Wildnisschule der Alpen“ in Tirol und in diversen anderen Workshops. Seit 2017 fertigt sie unter dem Namen „AugenWEIDEN-Flechtkunst“ Körbe und Dekorationsartikel für Haus und Garten aus Weide und bietet Korbflechtkurse an.

KORBFLECHTEN LEICHT GEMACHT
 – INFO-Details

ISBN 978-3-7020-1756-9

Claudia Stolzer

Mit Gartendeko & Co.
 Ein Praxisbuch
144 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Hardcover

› Alle Neuerscheinungen