Kommissar Dupin - Bretonische Flut

5. Dupin-Krimi: In „Bretonische Flut" soll Kommissar Dupin den Mord an einer jungen Fischerin aufklären, die mit durchtrennter Kehle frühmorgens in den Auktionshallen von Douarnenez aufgefunden wurde. Das Opfer stammt von der sturmumtosten Île de Sein vor der äußersten Westküste der Bretagne - und genau dort wird kurz darauf eine zweite Leiche gefunden. Dupin und sein Team ermitteln unter Hochdruck. Doch die Spuren verwirren zusehends in einem rätselhaften Netz aus verdächtigen Hochseefischern, Delfinforschern und Schmugglern. Vor der beeindruckenden Kulisse des Atlantiks muss Kommissar Dupin seine eigenen Grenzen überschreiten, um den Täter zu stellen.