Kommissar Dupin - Bretonischer Stolz

4. Fall für Kommissar Dupin: Ein weiterer seltsamer Mordfall in der Bretagne: In „Bretonischer Stolz" wird Dupin zu einem Leichenfund gerufen, doch als er am Tatort erscheint, ist die Leiche verschwunden. Einzig die Aussage einer älteren Schauspieldiva zeugt von dem Toten. Bevor jedoch das Rätsel um die verschwundene Leiche gelöst werden kann, wird ein weiterer Toter gefunden. Es stellt sich heraus, dass die beiden Todesfälle zusammenhängen: Beide Männer waren kürzlich aus Schottland in die Bretagne gereist - um sich dort gegenseitig zu erschlagen? Das ergibt keinen Sinn. Dupin, der wegen diverser Kompetenzüberschreitungen vom Dienst suspendiert wird, aber dennoch stur weiter ermittelt, stößt auf ein Jahrzehnte zurückliegendes Verbrechen.