Royaler Samstag

Trooping the Colour und Prinzenhochzeit in Schweden – ein Samstag für royale Fans!

Die Royals am Samstag im ORF

11:25 Live aus London: Trooping the Colour

Die Parade zu Ehren von Königin Elisabeth II. Die Königin hat zwar ihren Geburtstag im April, gefeiert wird dieser aber traditionell am zweiten Samstag im Juni, weil da das Wetter besser ist. Gast im Studio ist der Militärhistoriker Christoph Hatschek vom Heeresgeschichtlichen Museum. Moderation: Lisbeth Bischoff und Jürgen Pettinger

15:05 Live aus Stockholm: Carl Philip & Sofia - Königliche Hochzeit in Schweden

Für Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist, die seit 2010 liiert sind, läuten am Samstag die Hochzeitsglocken in Stockholm und der gesamte Hochadel ist dabei. ORF 2 überträgt live die Hochzeitsfeierlichkeiten aus Stockholm. Mit im Studio sind bewährte Studiogäste wie Historiker Karl Vocelka und Bestsellerautor Georg Markus. Moderation: Lisbeth Bischoff und Birgit Fenderl

23:00 Das Hochzeitsfest 

Feierstunde mit dem Prinzenpaar Carl Philip und Sofia von Schweden
Gestaltung: Lisbeth Bischoff


Lisbeth Bischoff und Birgit Fenderl für den ORF. Bild: Sender / Thomas Ramstorfer

Prinzenhochzeit im ZDF

In Stockholm wird am 13. Juni 2015 ein royales Märchen wahr: Prinz Carl Philip führt seine bürgerliche Braut Sofia Hellqvist zum Altar – aus dem einstigen Bikini-Model wird dann Prinzessin Sofia. Das ZDF berichtet ab 15.35 Uhr live von der Prinzenhochzeit. Zuvor stimmt ab 15.05 Uhr die Dokumentation "Traumhochzeit in Schweden" auf das Ereignis ein – der Film von Julia Melchior blickt auf die Geschichte dieses ungewöhnlichen Brautpaares im historischen Spannungsbogen des schwedischen Königshauses insgesamt.

15:05 Traumhochzeit in Schweden: Prinz Carl Philip und das Model. Dokumentation

In Stockholm wird am 13. Juni 2015 ein Märchen wahr: Prinz Carl Philip führt seine bürgerliche Braut Sofia Hellqvist zum Altar. Aus dem einstigen Bikini-Model wird dann Prinzessin Sofia. Im Spannungsbogen der Geschichte des schwedischen Königshauses blickt die Dokumentation anlässlich der Hochzeit auf die Geschichte dieses ungewöhnlichen Brautpaars.

Die Ehe mit Bürgerlichen ist am schwedischen Hof längst selbstverständlich. König Carl Gustaf bereitete den Weg, als er 1976 die Olympia-Hostess Silvia Sommerlath zur Frau nahm. Auch die unstandesgemäßen Ehemänner von Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Madeleine sind aus der Königsfamilie nicht mehr wegzudenken. Doch mit Carl Philips Wahl tat sich vor allem die Öffentlichkeit schwer. Denn Sofias Lebenslauf eignet sich nicht gerade als Visitenkarte bei Hofe: Den schwedischen Fernsehzuschauern ist sie als Finalistin aus der Reality-Soap "Paradise Hotel" bekannt. Die Leser des Männermagazins "Slitz" erinnern sich vor allem an ihre betörende Silhouette, die sie 2004, umschlungen von einer lebenden Boa Constrictor, für Fotoaufnahmen zur Schau stellte. Die "Schlangenbeschwörerin" habe sich in das Herz des Prinzen geschlängelt, giftete die Öffentlichkeit, als 2010 die Beziehung zwischen Sofia und Carl Philip bekannt wurde. Sofias Jugendsünden wurden über Nacht zur Staatsaffäre, das Paar zum Politikum.

Als Zweitgeborener bekommt Carl Philip die Schattenseiten des Prinzendaseins immer wieder zu spüren: Er genießt die Privilegien eines Prinzen, doch er ist nur der Platzhalter der Monarchie. Er unterliegt den Einschränkungen des Protokolls und den Erwartungen der Öffentlichkeit, doch ein Amt bekleidet er nicht. Seine Heirat bedarf der Zustimmung des Parlaments, doch König wird er wohl nicht. Dabei ist er als Kronprinz zur Welt gekommen. Doch mit der Verabschiedung einer neuen Thronfolgeregelung zugunsten des erstgeborenen Kindes ging sein Anspruch auf die Krone 1980 auf seine ältere Schwester Victoria über. "Wenn ich groß bin, werde ich König", hat der kleine Carl Philip früher zu seiner Schwester gesagt, die erwiderte: "Ich bin die Kronprinzessin, also werde ich König."

In Herzensangelegenheiten aber schafft er Tatsachen und findet ausgerechnet bei seiner Familie Unterstützung. Das ganze Könighaus arbeitet daran, Sofia auf das Prinzessinnendasein vorzubereiten und das Wohlwollen der Öffentlichkeit zu gewinnen. Liebe oder Staatsräson - diese Frage stellt die Monarchie immer wieder auf die Probe.

15:05 Prinzenhochzeit in Schweden: Carl Philip heiratet seine Sofia. Live-Übertragung

Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Am 13. Juni heiratet Prinz Carl Philip von Schweden Sofia Hellqvist. Damit kommt auch das letzte der drei schwedischen Königskinder unter die Haube.

Carl Philip hat sein Herz 2010 an die bürgerliche Sofia Hellqvist vergeben. Dass sie einmal Prinzessin wird, hätten viele Schweden ihr wohl nicht zugetraut. Sie kannten die 30-jährige damals nur aus einer Reality-Show und als Bikini-Model. Doch seit der Verlobung mit dem Prinzen im vergangenen Jahr hat Sofia eine wahrhaft königliche Verwandlung durchgemacht. Mit glamourösem Stil und sympathischer Ausstrahlung konnte sie auch die Herzen ihrer zukünftigen Schwiegereltern, Königin Silvia und König Carl Gustaf, erobern.

Am 13. Juni 2015 läuten nun die Hochzeitsglocken in der Stockholmer Schlosskirche. Auf der Gästeliste stehen neben Freunden des Paares auch Vertreter der europäischen Königshäuser. So werden neben Carl Philips Patentante Königin Margrethe auch Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary aus Dänemark kommen. Und auch das norwegische Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit oder aus Großbritannien Prinz Edward und seine Frau Sophie Gräfin von Wessex, werden es sich nicht nehmen lassen zur Trauung nach Stockholm zu reisen.

Nach der Zeremonie werden die Frischvermählten, ganz traditionell, mit der Kutsche durch Stockholm gefahren. Dafür positionieren sich rund 1400 Militärs an der Strecke und es wird 21 Salutschüsse für das Brautpaar geben. Gefeiert wird dann im Stockholmer Stadtschloss.

Durch die Sendung führt Norbert Lehmann, als ZDF-Royal-Expertin steht ihm Julia Melchior zur Seite.