Neu in Sturm der Liebe – Staffel 16: 3333 Folge am 3. 3. 20

„Sturm der Liebe“: Ein stürmischer Höhepunkt zum Jubiläum: Die 3333. Folge am 3.3. sorgt für reichlich Trubel im „Fürstenhof“

Die ARD-Erfolgstelenovela „Sturm der Liebe“ hat Grund zum Feiern: Voraussichtlich am 3. März 2020 wird um 15:10 Uhr die Folge 3333 ausgestrahlt. Doch den Bewohnern von Bichlheim ist nicht zum Feiern zumute, denn das bayerische Dorf wird von einem heftigen Unwetter heimgesucht.

So hat sich Eva (Uta Kargel) die Geburt ihres ersten Kindes sicher nicht vorgestellt! Der starke Sturm hat die Zufahrtsstraße zum „Fürstenhof“ unpassierbar gemacht und Eva muss ihr Kind – anstatt wie geplant im Krankenhaus – zu Hause zur Welt bringen. Wie gut, dass Michael (Erich Altenkopf) sofort zur Stelle ist! Doch anstatt Eva zu helfen, flüchtet er in seine Praxis und taucht nicht wieder auf. So bleibt Franzi (Léa Wegmann) und Tim (Florian Frowein) nichts anderes übrig, als spontan als Geburtshelfer einzuspringen.

Als Robert (Lorenzo Patané) erfährt, dass seine Frau in den Wehen liegt, macht er sich sofort zu Fuß auf den Weg zum „Fürstenhof“. Zusammen mit Werner Saalfeld (Dirk Galuba) kämpft er sich durch den wütenden Schneesturm. Doch Vater und Sohn müssen bald feststellen, dass ihre Mission nicht ganz ungefährlich ist.

An diesem Tag wurde mit den „Sturm der Liebe“-Darstellern auf dem Gelände der Bavaria Filmstudios mit ungewöhnlich hohem Aufwand gedreht: Eine Nebel-, zwei Schnee- sowie vier Windmaschinen kamen für die Jubiläumsfolge zum Einsatz und sorgen für abenteuerliche Aufnahmen. Die Kälte und der eisige Wind haben den Schauspielern an diesem Drehtag einiges abverlangt. „Es war ein sehr anspruchsvoller Dreh.“, so Schauspieler Lorenzo Patané. „Ich bin selber schon sehr gespannt auf die Folge.“

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

„Sturm der Liebe“: Liebeschaos vorprogrammiert: Christopher Reinhardt und Viola Wedekind stoßen zum Hauptcast der ARD-Erfolgstelenovela

Die Freude von Linda Baumgartner (Julia Grimpe) ist groß: Ihr ältester Sohn besucht sie überraschend im „Fürstenhof“! Ab Folge 3345 (Sendetermin: 23. März 2020) ist Christopher Reinhardt als Steffen Baumgartner in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen. Der sportliche Sunnyboy kommt nach Bichlheim, um Linda in der schwierigen Situation mit seinem Vater Dirk (Markus Pfeiffer) beizustehen. Schnell wird klar: Das Vater-Sohn-Verhältnis ist zerrüttet. In Sache Liebe lässt eine Frau Steffens Herz schon bald höher schlagen. Und je öfter er Franzi (Léa Wegmann) über den Weg läuft, desto aufregender findet er die schöne Obstbäuerin. Doch ist Franzis Herz schon frei für einen neuen Mann?

Steffen Baumgartner ist nicht der einzige Neuankömmling: In Folge 3350 (Sendetermin: 30. März 2020) spaziert eine unbekannte Schönheit durch Bichlheim und verhindert durch blitzschnelles Eingreifen, dass Christoph Saalfeld (Dieter Bach) von einem Auto angefahren wird. Christoph ist vom ersten Augenblick an fasziniert von seiner attraktiven Lebensretterin. Und auch Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) scheint nicht abgeneigt zu sein …

Christopher Reinhardt steht bereits seit seinem elften Lebensjahr vor der Kamera. Von 2012 bis 2017 besuchte er die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Es folgten zahlreiche Engagements, darunter „In aller Freundschaft“, „Familie Dr. Kleist“, „WaPo Bodensee“, „Nachtschwestern“ sowie diverse Theaterproduktionen.

Nach ihrer Schauspiel- und Gesangsausbildung begann für Viola Wedekind der Einstieg als Schauspielerin mit Lesungen und Chansonprogrammen. Es folgte ein zweijähriges Engagement am Schlosstheater Celle. Seither hat die gebürtige Hamburgerin zahlreiche Hauptrollen an renommierten Komödienhäusern in ganz Deutschland gespielt und Verschiedenes gedreht, wie zum Beispiel „Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel“, „Die Rettungsflieger“, „Die Rosenheim-Cops“, und „Morden im Norden“.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

„Sturm der Liebe“: Stargast als Retterin in der Not. Anfang Februar übernimmt Mandy Capristo eine Gastrolle in der ARD-Erfolgstelenovela

Warmherzig, naturverbunden und humorvoll: Ab Folge 3320 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. Februar 2020) ist Mandy Capristo in einer Gastrolle in der Bavaria Fiction-Produktion „Sturm der Liebe“ zu sehen. Drei Folgen lang spielt die gebürtige Mannheimerin sich selbst.

Alfons (Sepp Schauer) und Hildegard Sonnbichler (Antje Hagen) kehren nach einem aufregenden Abenteuer erleichtert und glücklich in den „Fürstenhof“ zurück und präsentieren stolz ihre Retterin: die Sängerin Mandy Capristo! Sehr zur Freude von Bela (Franz-Xaver Zeller) und Lucy (Jennifer Siemann), die hoffen, ihrem Idol einen Songtext für ein Liebeslied verkaufen zu können. Dafür müssen sich Lucy und Bela aber spontan als Liebespaar ausgeben, nicht ahnend, was sie dadurch ins Rollen bringen …

„Mein Auftritt bei ´Sturm der Liebe´ wurde zur Familienangelegenheit, denn meine Eltern haben mir beim Text lernen geholfen. Die Dreharbeiten haben mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe meine Zeit am Set wirklich genossen. Es hat mich besonders gefreut, dass ich sehr viel Spaß mit meinen Kollegen hatte und sie mich so herzlich aufgenommen haben“, so Mandy Capristo über ihre Zeit beim „Sturm“. Durch zahlreiche Auftritte als Sängerin ist die Mannheimerin das Rampenlicht gewöhnt, „Dennoch ist es für mich etwas komplett anderes, vor der Kamera zu stehen. Ich liebe es, aber nervös war ich trotzdem ein bisschen.“

Bekannt wurde Mandy Capristo im Jahr 2006 als Mitglied der Band „Monrose“, die im Rahmen der Casting-Sendung „Popstars“ entstanden ist. 2012 startete Capristo ihre Solokarriere, bereits ein Jahr später folgte eine Nominierung als „Beste Künstlerin Pop/Rock National“ beim Echo. Zwei Jahre später wurde sie Teil der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Schauspielerfahrung sammelte Mandy 2018, wo man sie auf der Bühne als Prinzessin Jasmin im Musical „Aladdin“ bewundern konnte.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

„Sturm der Liebe“: Eine Rückkehr und zwei neue Gesichter. Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer stoßen zum Hauptcast der ARD-Erfolgstelenovela

Die Bavaria-Fiction-Produktion „Sturm der Liebe“ bekommt Verstärkung: Franz-Xaver Zeller, Anna Lena Class und Markus Pfeiffer tauchen zum Start der 16. Staffel im „Fürstenhof“ auf und haben einige Liebeswirrungen und Intrigen im Gepäck.

Ein Tollpatsch kehrt zurück: Ab Folge 3269 (voraussichtlicher Sendetermin: 13. November 2019) schlüpft Franz-Xaver Zeller wieder in die Rolle des liebenswerten und humorvollen Bela Moser. Auf der Suche nach seiner Traumfrau wird er erneut einige Rückschläge verkraften müssen. Doch wird er überhaupt jemals die großen Liebe finden?

Franz-Xaver Zeller stand bereits während seiner Ausbildung für die bayerische Fernsehreihe „Weißblaue Geschichten“ vor der Kamera. Es folgten weitere Engagements, u. a. „Um Himmels Willen“ und „Dahoam ist Dahoam“.

Nadja Holler (Anna Lena Class) hofft nicht nur auf die große Liebe, sondern auch auf das große Geld, und dafür ist ihr jedes Mittel recht. Ab Folge 3288 (voraussichtlicher Sendetermin: 10. Dezember 2019) kommt sie in den „Fürstenhof“, um die Affäre mit ihrem ehemaligen Liebhaber Tim Degen (Florian Frowein) wiederaufzunehmen. Franzi (Léa Wegmann) ist ihr dabei schon bald ein Dorn im Auge und Nadja lässt nichts unversucht, um Tim für sich zu gewinnen.

Für Anna Lena Class ist „Sturm der Liebe“ nicht die erste Bavaria Fiction-Produktion: Sie hatte bereits Rollen in „Inga Lindström“ und „Die Rosenheim-Cops“.

Auch Dirk Baumgartner (Markus Pfeiffer) kann beharrlich sein, wenn er etwas will. Obwohl er seine Frau Linda (Julia Grimpe) betrogen hat, will er sie nicht so einfach gehen lassen und lässt ab Folge 3297 (voraussichtlicher Sendetermin: 27. Dezember 2019) seinen Charme spielen. Ob Linda ihrem Noch-Ehemann widerstehen kann? Und dann ist da auch noch Annabelle (Jenny Löffler), in der Dirk die perfekte Partnerin gefunden hat, um sich an seinem ehemalig besten Freund Christoph (Dieter Bach) zu rächen.

Markus Pfeiffer spielte zehn Jahre in die „Die Fallers“ mit und war in zahlreichen weiteren TV-Produktionen wie „Beck is back“ und die „Die Küstenwache“ zu sehen. Er ist außerdem erfolgreicher Synchronsprecher.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

Seit 7. November 2019: Start Staffel 16 des Dauerbrenners Sturm der Liebe: Das neue Traumpaar. STURM DER LIEBE, 16. Staffel, ab (07.11.19), montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten.

Ein neues Traumpaar bei "Sturm der Liebe": in der neuen 16. Staffel steht die Liebesgeschichte um Franzi Krummbiegel und Tim Degenim Mittelpunkt der Geschichten. Als die junge Obstbäuerin Franzi auf dem Weg zu einem wichtigen Termin eine Fahrradpanne hat, eilt ihr ein geheimnisvoller Reiter zu Hilfe. Vom ersten Moment an ist Franzi von ihm fasziniert. Sie ahnt nicht, dass sie durch diese Begegnung ein dunkles Familiengeheimnis ans Licht bringt - denn der Fremde entpuppt sich als Tim Degen, der verschollene Sohn von Hotelbesitzer Christoph Saalfeld (Dieter Bach, im HG).

Ab Folge 3265  Sendetermin 07.11.19) wirbelt Tims Auftauchen nicht nur Franzis Liebesleben durcheinander, sondern auch das der gesamten Saalfeld-Familie.

Als die junge Obstbäuerin Franzi Krummbiegl auf dem Weg zu einem wichtigen Termin eine Fahrradpanne hat, eilt ihr ein geheimnisvoller Reiter zur Hilfe. Vom ersten Moment an ist sie von ihm fasziniert. Sie ahnt nicht, dass sie durch diese Begegnung ein dunkles Familiengeheimnis ans Licht bringt – denn der Fremde entpuppt sich als Tim Degen, der verschollene Sohn von Hotelbesitzer Christoph Saalfeld.Tims Auftauchen im 5-Sterne-Hotel „Fürstenhof“ wirbelt nicht nur Franzis Liebesleben durcheinander, sondern auch das der gesamten Saalfeld-Familie. Zwar gleicht Frauenschwarm Tim seinem Zwillingsbru-der Boris Saalfeld bis aufs Haar, doch charakterlich könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Das muss nicht nur Franzi, sondern auch Tims Vater Christoph Saalfeld bald erkennen. Nachdem seine Tochter Denise dem „Fürstenhof“ den Rücken gekehrt hat, ist Christoph umso glücklicher, Tim gefunden zu haben. Stolz führt er ihn in die Saalfeld-Familie ein und sieht in ihm schnell einen geeig-neten Nachfolger. Tim versucht seinen Platz in der neuen Familie zu finden und lernt ein Leben kennen, das ihm all die Jahre verwehrt geblieben ist. Zum ersten Mal hat er das Gefühl, ein Zuhause zu haben. Doch Christoph spielt nicht mit offenen Karten, und als Tim die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit erfährt, offenbart sich seine dunkle Seite. Als Franzi Tim wiedersieht, schlägt ihr Herz sofort höher. Doch je besser sie ihn kennenlernt, desto mehr Rätsel gibt er ihr auf. Denn während Franzi ihr Herz auf der Zunge trägt, lässt Bundeswehrsoldat Tim niemanden so schnell hinter seine Fassade blicken. Als sich zwischen den beiden dennoch eine zärtliche Romanze entwickelt, überschlagen sich die Ereignisse. Misstrauen, Lügen und Familienkämpfe lassen die Liebe der beiden aussichtslos erscheinen. Und dann ist da auch noch die skrupellose Schönheit Nadja, die ebenfalls ein Auge auf den attraktiven Saalfeld-Spross geworfen hat ... Auch das junge Liebesglück von Jessica und Henry wird auf die Probe gestellt. Denn Henrys Mutter Mari-anne taucht überraschend in Bichlheim auf und ist mit ihrer Schwiegertochter in spe gar nicht einverstan-den. So setzt sie alles daran, das junge Glück zu zerstören.Während sich Eva und Robert auf ihr erstes gemeinsames Baby freuen und die Turbulenzen einer Schwan-gerschaft miteinander teilen, erleben Natascha und Michael schwere Zeiten. Romys plötzlicher Tod wirft den sonst so kontrollierten Arzt völlig aus der Bahn. So gerät er in einen Strudel aus Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen, die ihn nachts nicht mehr schlafen lassen. Natascha versucht, ihrem Ehemann beizuste-hen, doch bald muss sie erkennen, dass es dafür vielleicht schon zu spät ist.Bei den Sonnbichlers kehrt ebenfalls keine Ruhe ein, denn ein explosiver Zwischenfall wirbelt ihr Leben ganz schön durcheinander. Hildegard und Alfons ahnen nicht, dass das erst der Anfang eines stürmischen Abenteuers ist, das sie bis in die Tiefen des Bayerischen Waldes führt. André dagegen kann nicht klagen: Beruflich läuft es für ihn als Chefkoch der „Fürstenhof“-Küche bestens. Doch privat vermisst er eine Frau in seinem Leben. Und tatsächlich entbrennt schon bald sein Herz für die attraktive Konditorin Linda Baumgartner. Doch ihr Vertrauen zu gewinnen, wird für André nicht leicht werden, denn sein Ruf als Casanova eilt ihm voraus.Inzwischen kämpft sich Fitnesstrainer Paul nach dem Tod seiner Frau Romy tapfer ins Leben zurück, wobei ihm seine Schwägerin Lucy freundschaftlich zur Seite steht. Doch dann häufen sich die Hinweise, dass Romy keines natürlichen Todes starb .

in der neuen 16. Staffel steht die Liebesgeschichte um Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann, r.) und Tim Degen (Florian Frowein, l.) im Mittelpunkt der Geschichten. Bild: Sender / ARD / Christof Arnold
in der neuen 16. Staffel steht die Liebesgeschichte um Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann, r.) und Tim Degen (Florian Frowein, l.) im Mittelpunkt der Geschichten. Bild: Sender / ARD / Christof Arnold
› Alle Serien-News