Erstausstrahlung: Unterm Birnbaum

Neu in der ZDFmediathek bis 28. 3. 2020, auch mit AD und UT. Moderne Adaption der Fontane-Novelle zum Theodor Fontanes 200. Geburtstag mit  Fritz Karl und Julia Koschitz.

Unterm Birnbaum in der ZDFmediathek ansehen (verfügbar in Deutschland bis 28. 3. 2020)

Das Ehepaar Abel und Ursel Hradschek (Fritz Karl und Julia Koschitz) betreibt ein Landhotel im Oderbruch. Der Betrieb läuft schlecht, und die Hradscheks leben über ihre Verhältnisse. Als Abel bei Gartenarbeiten zufällig unter einem Birnbaum das Skelett eines Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, reift in ihm ein raffinierter Plan. Mithilfe seiner Frau arrangiert er den „perfekten Mord“ an seinem Gläubiger.

Zwei Menschen, die in ihrer Ausweglosigkeit den Entschluss fassen, einen Mord zu begehen, und daran zugrunde gehen – diesem Fontane-Stoff widmet sich der ZDF-Fernsehfilm der Woche an Theodor Fontanes 200. Geburtstag.

Julia Koschitz und Fritz Karl spielen die Eheleute Hradschek, deren Geschichte sich als zeitloses Kriminaldrama liest. In weiteren Rollen sind neben anderen Katharina Thalbach, Devid Striesow, Peter Schneider, Boris Aljinovic und Peter Prager zu sehen. Das Drehbuch schrieb Léonie-Claire Breinersdorfer frei nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Fontane. Regie führte Uli Edel. Der Fernsehfilm entstand in Zusammenarbeit mit ARTE.

Das Ehepaar Abel und Ursel Hradschek (Fritz Karl und Julia Koschitz) betreibt ein Landhotel im Oderbruch. Voller Ehrgeiz haben sie das alte Gehöft umgebaut und sich dabei finanziell übernommen. Die Geschäfte laufen nicht so wie erhofft, zumal die Hradscheks über ihre Verhältnisse leben: Während sich bei Abel Spielschulden aus illegalen Pokerabenden anhäufen, sehnt sich die elegante Ursel nach aufregendem Stadtleben und Statussymbolen. Zudem kann sie die Totgeburt ihres Kindes nicht verwinden. Noch mehr unter Druck gerät Abel durch den geplanten Besuch seines Gläubigers Schulze (Peter Schneider), der nicht länger auf sein Geld warten will. Als Abel bei Gartenarbeiten zufällig unter einem Birnbaum das Skelett eines Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, reift in ihm ein raffinierter Plan. Mit Hilfe seiner Frau arrangiert er den "perfekten Mord". Tatsächlich scheint niemand etwas zu ahnen. Und der Dorfpolizist (Devid Striesow) blamiert sich in seinem Bestreben, Abel des Mordes an Schulze zu überführen. Doch dann beginnt Ursel unter schrecklichen Alpträumen zu leiden. Und Abel hat die penetrante Neugier seiner Nachbarin, der alten Jeschke (Katharina Thalbach), unterschätzt.

Ursel (Julia Koschitz) und Abel (Fritz Karl) planen eine verhängnisvolle Tat und kommen sich dabei näher. Bild: Sender
Ursel (Julia Koschitz) und Abel (Fritz Karl) planen eine verhängnisvolle Tat und kommen sich dabei näher. Bild: Sender
› Alle Start