Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Die Frage „Was wäre wenn?“ spielt Regisseur und Oscarpreisträger Pepe Danquart in der ungewöhnlichen Liebesgeschichte auf besondere Weise durch: Eine verheiratete Frau bekommt die Chance, die letzten fünf Jahre neu zu leben und sich für einen anderen Mann zu entscheiden – ohne ihrem Gatten das Herz zu brechen.

Jessica Schwarz, Felix Klare und Christoph Letkowski spielen die Hauptrollen in der romantischen Komödie, die auch in den Nebenrollen unter anderem mit Juliane Köhler, Pheline Roggan, Elena Uhlig, Adnan Maral, Oliver Korittke und Judy Winter exzellent besetzt ist. Die Mainmetropole Frankfurt diente als Kulisse für die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Kerstin Gier.

Kati (Jessica Schwarz) bekommt die Gelegenheit, alles anders zu machen. Bild: Sender / ARD Degeto / NFP / Christoph Assmann
Kati (Jessica Schwarz) bekommt die Gelegenheit, alles anders zu machen. Bild: Sender / ARD Degeto / NFP / Christoph Assmann
› Alle Start